Fahrradverleih auf Sizilien

Skizze Radverleih Sizilien Wir selbst haben keinen eigenen Radverleih, aber...
Weil wir bei den Recherchen für unser Buch "Sizilien per Rad" keinen ansprechenden Bike-Verleih finden konnten, haben wir mit Rad und Tat zwei vorhanden Strukturen unterstützt. Seit einigen Jahren sind wir für diese Bike-Stationen als Webmaster und für Anfragen verantwortlich.

Topografische-Karte: zum vergrößern anklicken.


Bikestation Kalura in Cefalù

Bikestation Kalura Direkt hinter der mediterranen Nordküste steigt der sizilianische Apennin bis auf fast 2000 m an. Alle Touren bieten herrliche Ausblicke auf die Liparischen Inseln. Rennradfahrer kurbeln über lange, aber moderate Anstiege mit sehr wenig Autoverkehr zu urigen Bergdörfern, genießen dort Cappuccino- oder Pasta-Pausen. Die Küstenstrasse Ri. Messina zählt übrigens zu den schönsten am Mittelmeer. Mountainbiker erfreuen sich im Naturpark der Madonie Berge an alten Hirtenwegen und einsame Trails. Infos Radverleih: www.bikestation-kalura.de


Radverleih Cyclofree bei Siracusa

Bikestation Kalura Im Südosten Siziliens können flache aber auch hügelige bis bergige Touren gefahren werden. Fast ohne Höhenmeter entlang der Küste und im Capo Passero. Routen mit Mallorca-Charakter in den Ibleischen Bergen - eine uralte Kultur- und Weide-Landschaft mit endlosen Trockenmauern, barocken Prachtstädten und tiefen Canyons. Wegen den zahlreichen, asphaltieren Nebenstraßen ist diese Region neben Rennrad auch für Tourenrad-Fahrer sehr empfehlenswert. Infos Bikeverleih www.sicily-bike.de